Gilde Führer Zutphen mit 5000-ten Besucher auf dem Weg

Am Samstagmorgen, 16. Dezember 2017, um 11:00 Uhr bekam der 5000-Ste Besucher einer historische Stadtspaziergang , mit einem Führer aus der Gilde Zutphen, ein warmes Willkommen. Herr und Frau Oostveen aus Amsterdam, die zusammen ein Stadsspaziergang in Zutphen machen wollten, wurden sehr herzlich begrüßt von Jan Westerik, Koordinator der Gilde Führer Zutphen. Er ließ diese glücklichen Zufall sicherlich nicht unbemerkt passieren. In der schönen restauriertes Gebäude“ die Bolwerck auf dem Zaadmarkt erhalten Herr und Frau Oostveen ein lustiges Geschenk,bestehend aus Zutphen Produkte. Dann ging das Unternehmen, zusammen mit Hans Vermeer, einer der Gilde Führer der ersten Stunde seit der Gründung, einen Spaziergang machen in Zutphen.

Die Reiseführer sind alle Freiwilligen aus der Stadtrundgänge Gilde Zutphen und Sie haben ihr Fachwissen über Zutphen. Sie sind Spezialisten. Im Jahr 2006 begann die Gilde mit seiner historischen Spaziergänge in der Stadt mit vier Führern. In diesem Jahr gingen dort 300 Wanderer mit einer Direktbuchung mit dem Stadtführer auf dem Weg. Sechs Jahre später (2012) war, dass die Anzahl der Wanderer um das Fünffache gestiegen. Es gab 1500 Wanderer und 7 Führer. Im Jahr 2015, der Zähler auf 3500 Wanderer und es gab 18 Führer. Es gibt jetzt 23 Gilde Führer aktiv führt und daher haben wir jetzt unsere 5000.Besucher begrüßt. Das Interesse an der Altstadt und die schönen Geschichten von unseren Stadtführern weiterhin ziehen Besucher an. Menschen kennen das Land und Leute aus den ganzen Niederlanden, und viele Touristen aus dem Ausland, besuchen und kennen Zutphen-Gilde.

Kommentare sind geschlossen.